[design/2015/logo_trigema.png]
Menü |Einleitung

Standards

Bei den Projekten des Smartes Wohnen ist das bereits die Norm, nichtsdestotrotz bringt das Projekt NMN die Anforderungen an energiesparsames und ökologisch herantretendes Wohnen ein Stück weiter. Unter Berücksichtigung auf die ausgedehnte private Grünanlage im Innenblock wurde auch an ihre Pflege gedacht. Sie wird durch ein automatisches System gelöst, das Wasser auch aus der Akkumulation von Regenwasser benutzt. Eine heutzutage vereinzelte, in der Zukunft selbstverständliche Ausstattung von jedem Haus werden Stationen für das Laden von Elektromobilen sein, hier finden sie bereits die Vorrichtung für ihre Anbringung.

Trigema Smartes Wohnen Plus

Neben der ersten Version ist es auch ein Build in Form von Smartes wohnen Plus, der auch für NMN@Holešovice charakteristisch ist.

Ein paar Beispiele der Standards, die im Rahmen des Konzepts zu erwarten sind: zentrale Belüftungseinheit mit Wärmerückgewinnung, Fassade: eine Kombination von Standard-Silikonputz und einer anderen Oberfläche, gemauerte Trennwände, Gipsputz, Wohnungseingangstür – Sicherheitsstufe 3, Innentür: CPL, Türbekleidung, 160 – 200 mm Isolierung, Fenster: Dreifachglas, Daten: optische Leitungen, Intercom: Standard. Mehrere Details erfahren Sie von unserem hilfsbereiten Personalin unserem Verkaufszentrum.

Gesamtenergieeffizienz des Gebäudes

Das Projekt NMN ist genauso wie alle anderen Wohnprojekte der Gesellschaft Trigema in die Klasse B – sehr sparsam eingegliedert. Den Energieausweis können Sie hier herunterladen.

Zwangslüftung

Während die früheren Bauprojekte mit einem Luftwechsel infolge der Undichtigkeit von Fenstern gerechnet haben, stellen die modernen Wohnungen in Niedrigenergiehäusern ein fast hermetisch geschlossenes System dar. Für einen ausreichenden Luftwechsel sorgt daher das Belüftungssystem.

Dank der Wärmerückgewinnung kommt es zur Erwärmung der Frischluft durch die Abluft und es werden daher die durch Lüften entstehenden Wärmeverluste verhindert. Die in der Wohnung entstandene Wärme bleibt drinnen, von draußen kommt also die auf eine angenehme Temperatur erwärmte Frischluft.

Ein leistungsfähiges Belüftungssystem mit einem Wärmerückgewinner wechselt innerhalb von einer Stunde mindestens 10 % des Luftinhalts in der Wohnung. Innerhalb von zehn Stunden wird daher die Luft in der ganzen Wohnung vollständig gewechselt, wodurch die Qualität der Luft positiv beeinflusst wird, sowohl aus der Sicht des Kohlenmonooxidgehalts, als auch der Gerüche und der Luftfeuchtigkeit. Das ganze System ist regulierbar und die Leistung kann daher mehrfach erhöht werden.

In der Wohnung gibt es zwei separat einstellbare Kreise – der eine sorgt für den Abzug aus der Küche, der andere für den Abzug aus dem Rest der Wohnung. Es ist daher möglich zum B. den Abzug der Küchendämpfe während des Kochens zu erhöhen, wobei die Lüftung in anderen Räumen der Wohnung minimal bleibt.

Die Vorteile dieses Systems wird jeder Benutzer erst aufgrund der persönlichen Erfahrung nachvollziehen. Man kann jedoch behaupten, dass es sich im Allgemeinen um eine Verbesserung des gesamten Behagens der Wohnungsbewohner handelt und dass die Benutzer auf dieses System nur positiv reagieren und zwar vor allem aus folgenden Gründen:

  • Der Luftwechsel ist nicht schockartig – das heißt, dass man Temperaturschwankungen vermeiden kann, was nicht nur zur Steigerung des Wohnkomforts führt, sondern auch zum Beispiel von temperaturempfindlichen Pflanzen geschätzt wird
  • Die Frischluft wird durch die Abluft erwärmt, der Energieverbrauch für Heizen wird dadurch wesentlich gesenkt
  • Der Luftwechsel ist regulierbar. Bei einer minimalen Betriebsleistung werden innerhalb von einer Stunde 10% der Luft in der Wohnung gewechselt, was für einen angenehmen Lebensraum ohne Staub und Feuchtigkeit sorgt, ohne dass das Lüften wahrnehmbar wäre
  • Das Belüftungssystem erhöht deutlich den hygienischen Wohnkomfort – Fenster werden nicht beschlagen, die Raumecken werden nicht feucht und das Vorkommen von Schimmelpilzen wird verhindert
  • Der Abzug aus der Küche – es wird die ganze Küche belüftet, nicht nur der Raum oberhalb der Kochplatte. Es ist selbstverständlich zu empfehlen über der Kochplatte einen Umluft-Abzug mit einem Aktivkohlefilter zu installieren, der für eine lokale Filtration der Kochgerüche sorgt
Mehr

Intelligente Wohnungssteuerung

Trigema-Projekte sichern immer Energieeffizienz und Klimatisierung. Zu den SMARTES WOHNEN NMN Apartmentstandards gehören auch die Vorbereitungen für intelligente Haustechnologien.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihr Heim von Ihrem Mobiltelefon aus überall auf der Welt bequem steuern. Sie verschwenden also kein Geld, um Ihr Haus zu heizen, wenn niemand da ist, sondern kehren Sie in eine angenehm warme Umgebung zurück. Stellen Sie sich ein sicheres Zuhause vor, das auf Wasser und Feuer reagieren kann. Ihr Zuhause kann all dies und noch viel mehr.

Wenn diese Ideen Sie mehr als alles andere erschrecken, machen Sie sich keine Sorgen und lesen Sie weiter. In der Grundversion gibt Ihnen das NMN-Projekt nur die Geräte an die Hand, die Sie steuern können, auch manuell, wie Sie es gewohnt sind, und Sie können sie auch ganz nach Ihren Wünschen erweitern

Sie werden in Ihrer Wohnung haben:

  • Steuergerät
  • Thermostatregler an Heizkörpern
  • Rauchmelder

Andere Geräte, die Sie bestellen und einfach an das aktuelle System anschließen können, sind intelligente Dimmer, die genau die richtige Menge an Licht liefern, die Sie benötigen und die bei Ihrer Ankunft reagieren können, sowie die momentane Lichtsituation. Sie können auch einfach den Verbrauch aller Ihrer Geräte messen, die Zeitpunkte festlegen, zu denen sie laufen, und andere erweiterte Optionen. Das System kann Sie auch warnen, wenn ein Gerät ausfällt und bei Überflutung oder Feuer eingreifen. Weitere Möglichkeiten zur Erweiterung Ihres Systems sind Bewegungs- und Dämmerungssensoren, CO2-Sensoren, Kameras, Türmagnete und zukünftig auch Wetterstationen. Das System kann auch mit Systemen zur Steuerung von Heim-Audio und -Video verbunden werden.

Mehr

Keller, Parkplatz und Apartment-Standards

Die Keller befinden sich in den ersten oberirdischen und ersten unterirdischen Etagen, deren Preis ist Teil des Preises der Wohnung.

Garagenplatz kann zusammen mit der Wohnung gekauft werden und ihr Preis ist nicht Teil des Wohnungspreises. Preise der Garage und Parkplätze sind ab 483 000 CZK mit Mehrwertsteuer. Für weitere Informationen zu Parkoptionen wenden Sie sich bitte an unseren Händler.

Baustandards der Wohnungen und des Hauses

Die verstärkte Betonung der Qualität spiegelt sich auch in den verwendeten Materialien und Geräten wider, die den Anforderungen der derzeitigen Nutzer entsprechen. Einer der Beweise ist die Ausrüstung von den stilvollen Marken der Hersteller. Zu den Bädern gehört Villeroy & Boch.

Senkrechte Bauelemente
  • Tragwerk: Kombination aus Stahlbeton und gemauertem Wandsystem
  • Fassade: Kontaktwärmedämmung
Lichte Höhe der Wohnungen
  • Die Wohnungen im 6. OG haben eine Sonderhöhe von 2 740 mm.
  • Die sonstigen Wohnungen 2 650 mm.
Waagerechte Bauelemente
  • Stahlbetonplatte aus Ortbeton.
  • Unterdecken in den Wohnungseinheiten, auf den Gängen Schallschutzplatten.
Trennwände
  • Gemauert
Fußböden
  • Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur – dreischichtiger Holz- bzw. Vinylfußboden, Wandleisten.
  • Badezimmer, WC, Vorraum, Kammer – großformatige Keramikfliesen Villeroy & Boch, Maße 600 x 600 mm, Modellreihe X-plane oder My Earth
  • Balkon, Terrasse – Epoxidharzbeschichtung, Terrasse – großformatige Keramikfliesen auf Stelzlager
  • Gemeinsame Flure, Podeste – großformatige Keramikfliesen nach Wahl des Architekten.
Innenverputz
  • Wände in den Wohnungseinheiten – glatter Gipsputz.
Maleranstriche
  • Wohnungseinheiten – weiß, abriebfest.
  • Gemeinsame Flure, Treppenhäuser – Farbe weiß, Eingangshalle nach Entwurf des Architekten.
Wandfliesen, Anstriche
  • Badezimmer, WC – großformatige Keramikfliesen Villeroy & Boch, Maße 300 x 600 mm, Modellreihe X-plane oder My Earth.
  • Die Keramikfliesen (Wand und Boden) sind im Standard mit Standard-Fugenmasse verfugt.
  • Anbauküche – ohne Wand- oder Bodenfliesen.
Fenster und Balkontüren
  • Kunststofffenster mit Dreifachscheiben.
  • Terrassentüren im Klapp- und Schiebesystem – nach den Planungsunterlagen (bei ausgewählten Wohnungen).
Fensterbänke
  • Außen: lackiertes Aluminiumblech, innen: Systemfensterbänke aus Kunststoff.
Garagentore
  • Sektionstore, Einfahrttor in unterirdische Garagen mit Fernsteuerung.
Eingangstüren der Wohnungen
  • Sicherheitstür 900 mm breit, glatt, Brandbeständigkeit Klasse 3, Oberfläche CPL.
  • Sicherheitsbeschläge – Türspion; Türzarge aus Stahl; Holzschwelle.
Innentüren
  • Verkleidete Türzargen.
  • Türoberfläche CPL, im Design nach Auswahl des Architekten.
  • Innentürbeschläge.
Eingangstür ins Gebäude
  • Verglaste Aluminiumtür (Türschließer, Panik-Türdrücker, el. Türöffner, kann mit Videotelefon ausgestattet werden).
Selbstständige Rauchmelder
  • Ein Rauchmelder wird im Vorraum jeder Wohnung bestückt.
Intelligente Steuerung
  • Ausstattung und Vorbereitung nach den Planungsunterlagen.
Elektroinstallation
  • Innenelemente – Schalter, Steckdosen – Standard (z.B. Schneider oder ABB).
  • Die Vorbereitung für die Anbauküche endet in einer Verteilerdose hinter der voraussichtlichen Lage der Anbauküche.
Heizung
  • Die zentrale Wärmeaustauscherstation befindet sich im Souterrain.
  • Plattenheizkörper in den Wohnräumen.
  • Im Bad befinden sich Badheizkörper (Röhren-, Platten- oder Bankheizkörper).
  • Thermostatventile an diesen Heizkörpern.
Lüftungstechnik
  • Regelbare Luftaustauschanlage mit Wärmerückgewinnung.
Einrichtungsgegenstände – Keramik Villeroy & Boch
  • klassische Waschbecken Villeroy & Boch, 60 cm breit, oder Doppelwaschbecken 1300 mm breit (bei ausgewählten Wohnungen) – Modellreihe Verity Design bzw. Verity Line
  • klassische Handwaschbecken Villeroy & Boch, 530 mm breit, Modellreihe Verity Design
  • Wand-WC Villeroy & Boch, WC-Brille Soft, Duroplast, Modellreihe Verity Design
Einrichtungsgegenstände – Zubehör
  • Waschbecken-Geruchsverschluss, Messing Easy Design 5/4", 32 mm Chrom
  • Zubehör zu den Mischbatterien – Waschbecken-Abflussstöpsel Click-Clack, Chrom
  • WC Drückerplatte TECEnow / TECEloop
Einrichtungsgegenstände – Duschkabinen
  • Größe nach Raumaufteilung (900 x 900 mm bzw. 800 x 1200 mm)
  • Duschwanne aus Gussmarmor
  • Duschabtrennung, Sicherheitsglas klar
Einrichtungsgegenstände – Wanne Kaldewei Cayono
  • Wannengröße je nach Raumaufteilung
  • Klassische Wanne Cayono, 1800 x 800 mm bzw. 1700 x 750 mm
Einrichtungsgegenstände – Mischbatterien Hansa
  • Produkte aus der Reihe HansaTwist bzw. HansaVantis
  • Waschbecken-Mischbatterie in Ständerausführung; Dusch- und Wannen-Mischbatterie unter Putz, Chrom

Anm.: Die Trigema, a.s. behält sich das Recht vor, gegebenenfalls die Bedingungen dieser Standards zu ändern.

Mehr

Počkejte. Líbí se Vám byt v našem projektu?

Jeden hovor řekne člověku více než tisíc webových stránek. Zanechte nám svou stopu ve formuláři, nebo zavolejte na infolinku zdarma 773 746 660. Rádi vám s výběrem bydlení pomůžeme.

schreiben Sie ihren Kontakt

[design/2015/loader_active.png]
Bei der Gewährung der Dienstleistungen helfen uns Cookies. Durch die Benutzung unserer Dienstleistungen drücken Sie die Zustimmung zu unserer Benutzung von Cookies aus. Weitere InformationenNehme ich zur Kenntnis